Donnerstag, 16. Juni 2016

Minitäschchen


Als ich die Anleitung und die bisher gestrickten kleinen Taschen auf Ravelry entdeckt habe,  wollte ich gleich eines stricken. Reste sind ja genügend vorhanden. Es War dann auch schnell in die Tat umgesetzt, ohne das ich wusste was ich anschließend damit machen werden. Aber ich war mir sicher, dass sich bald ein Verwendungszweck finden wird. Und nun ist es soweit. Ein lieber Mensch aus meinem Stricktreff hat Geburtstag und sie bekommt von uns einen Geld und einen Gutschein für eine größere Bestellung Wolle in UK. Das Täschchen ist perfekt um die Geldscheine zu beherbergen. 

Hier der Link zum Projekt auf Ravelry Mini-Täschchen

Sonntag, 12. Juni 2016

Waltraud


In der Ravelry Gruppe 12-Socken-Projekt werden jeden Monat 3 Muster zur Wahl vorgegeben. Im Juni habe ich mich für das Muster "Waltraud" entschieden. Unterhalb des Bündchens werden 4 Dreiecke gestrickt und ansonsten nur glatt rechts. Da ich nebenher noch an einem komplizierten Teststrick für ein Tuch stricke, habe ich mich für ein mindless zu strickendes Muster entschieden. Diese Socken sind erneut für meinen Nachbarn Bernd. Er hatte mir nach dem Tod seiner Mutter mehrere Kilo Wollreste "vermacht". Da ich nicht sooo gerne Reste verstricke, habe ich diese bei Ravelry gegen ganze Knäuel getauscht. Daraus stricke ich so nach und nach Socken für ihn und seinen Lebensgefährten. Sie freuen sich immer wie Bolle über jedes gestrickte Paar.








Ich habe schon mit sehr viel unterschiedlicher Sockenwolle gestrickt. Aber ich hatte noch nie so weiche Wolle in den Händen. Sie fühlte sich an als wenn sie mit irgend etwas behandelt worden wäre. Auf der Banderole ist allerdings nichts vermerkt. Sie wird sich getragen klasse anfühlen.

Hier geht es zum Projekt auf Ravelry mit dem Link zur Anleitung "Waltraud".

Freitag, 10. Juni 2016

Meine neue Anleitung Claudia

Ich habe eine neue Socken-Anleitung "Claudia" auf Ravelry veröffentlicht.


Namens-Patin ist die liebe Claudia, Quengelchen auf Ravelry, die immer gleich jede meiner Anleitungen strickt. Überhaupt ist sie ein ganz lieber Mensch und es war mir ein Bedürfnis meine nächste Anleitung nach ihr zu benennen.


Den ersten "Prototypen" habe ich als Sneaker mit einer Bumerangferse gestrickt. Es handelt sich dabei um handgefärbte gefachte Baumwolle mit einem Elastananteil.

Die Sneaker habe ich kurz vor Veröffentlichung der Anleitung als Überraschung an das liebe Quengelchen geschickt.

Hier geht es zum Projekt auf Ravelry


Den nächsten "Prototypen" habe ich dann als normal lange Socke mit einer verstärkten Ferse im Netzmuster gestrickt. Die Wolle habe ich selbst gefärbt.




Und hier ein Musterausschnitt



Und weil ich noch eine gaaaanz liebe Claudia auf Ravelry kenne, ich ihr ebenfalls eine Freude machen wollte und sie Pink als Lieblingsfarbe hat, habe ich ihr auch vor der Veröffentlichung der Anleitung diese Socken geschickt.

Hier geht es zum Projekt auf Ravelry
Und hier direkt zur Anleitung Claudia